• Haus der Athleten
  • Zeppelinstraße 114
  • 14471 Potsdam
  • [0331] 97910111
  • stadtsportbund@potsdam.de

„Gemeinsam für Potsdam 2020“

24.06.2020  Neues aus der Geschäftsstelle, News, Pressemitteilungen

Es wieder so weit: Der Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“ geht in die neue Runde. Auch in diesem Jahr sind wieder kreativen und innovativen Projektideen gefragt.

Der diesjährige Wettbewerb hält einige wichtige Neuerungen bereit: Es gibt insgesamt mehr Preisgeld, mehr Gewinner, mehr Stimmen pro User und ein zusätzliches Auswahlverfahren, das allen Projekten – unabhängig von der Stimmenzahl – eine Chance auf Fördergelder einräumt.

Die ProPotsdam GmbH, die den Wettbewerb in diesem Jahr alleinverantwortlich auslobt, stellt für die teilnehmenden Projekte insgesamt 62.000 Euro Preisgeld zur Verfügung. Die Projekte werden sich wieder in den vier Kategorien Nachbarschaft & Soziale, Kunst & Kultur, Sport & Freizeit, Umwelt & Naturschutz online zur Abstimmung stellen.

In diesem Jahr haben die User aber nicht nur eine, sondern vier Stimmen: In jeder der vier Kategorien kann ein Projekt als Favorit ausgewählt werden.

Insgesamt 24 Projekt erhalten ein Fördergeld. In jeder Kategorie gewinnen die vier Projekte, die in der Online-Abstimmung die meisten Stimmen erhalten haben. Das Preisgeld verteilt sich in diesem Jahr wie folgt:

Platz 1: 6.000,00 Euro
Platz 2: 4.000,00 Euro
Platz 3: 2.000,00 Euro
Platz 4: 1.500,00 Euro

Aber auch die Projekte, die keine prämierte Platzierung erreichen, haben in diesem Jahr Aussicht auf einen Gewinn. Eine Jury wählt in jeder Kategorie zusätzlich zwei Projekte aus, die mit ihrem Konzept überzeugen und für die Projektrealisierung jeweils 1.000 Euro erhalten. Ein Preisgeld gibt es damit für insgesamt acht weitere Teilnehmer, die nicht zu den Gewinnern der Online-Abstimmung zählen.

Es lohnt sich also, mitzumachen. Bewerbungen können bis zum 28. August 2020 über das Online-Formular auf www.gemeinsam-fuer-potsdam.de eingereicht werden.

Die Online-Abstimmung läuft vom 02. September bis zum 01. November 2020.

 

Bei Rückfragen zur Bewerbung, zum Ablauf, zu den Teilnahmebedingungen oder anderen Anliegen können Sie sich gerne an Frau Wilde von der Projektkommunikation Hagenau GmbH wenden
Jessica.Wilde@projektkommunikation.com