• Haus der Athleten
  • Zeppelinstraße 114
  • 14471 Potsdam
  • [0331] 97910111
  • stadtsportbund@potsdam.de

Sport in Brandenburg boomt!

04.04.2017  News, Pressemitteilungen

Im märkischen Sport sind so viele Mitglieder wie noch nie organisiert. Doch das eigene Ziel, das sich der hiesige Landessportbund in seinem Strategiepapier vorgenommen hat, ist noch lange nicht erreicht, denn im nationalen Vergleich hinkt Brandenburg immer noch hinterher. Potsdam verzeichnet die meisten Zuwächse!

Die Landeshauptstadt Potsdam verzeichnet in der sportlichen Gesamtschau des Landes die meisten Zuwächse. 1372 neue Mitglieder haben die Vereine dem Stadtsportbund im vergangenen Jahr gemeldet. Dieser bleibt mit insgesamt 30.354 Mitgliedern die mitgliederstärkste Organisation unter den märkischen Stadt- und Kreissportbünden. An zweiter Stelle liegt Potsdam-Mittelmark mit 28.961 Mitgliedern. Der Verein mit den meisten Mitgliedern – 4464 – ist der Brandenburgische Präventions- und Rehabilitationsverein SV. 3872 Mitglieder zählt der SC Potsdam, der Regionale SV Eintracht 1949 an dritter Stelle hat 3247 aktive Mitglieder. Zu den Vereinen der Landeshauptstadt, die mehr als 1000 Mitglieder haben, gehören zudem der OSC Potsdam (1765), der Universitätssportverein (1233), der SV Babelsberg 03 (1209) sowie Motor Babelsberg (1050).