• Haus der Athleten
  • Zeppelinstraße 114
  • 14471 Potsdam
  • [0331] 97910111
  • stadtsportbund@potsdam.de

Pressemitteilungen

„Kinder stark machen“ 2017 - Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben

21.11.2016  News, Pressemitteilungen

Um einem späteren Suchtverhalten vorzubeugen, muss Prävention frühzeitig und umfassend ansetzen – lange bevor junge Menschen überhaupt in Kontakt mit Suchtmitteln wie Tabak oder Alkohol kommen. Hierfür ist es notwendig, das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Heranwachsenden zu stärken und ihre Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit zu fördern.

Bewerbungsformular

Ronald Verch beendet seine Karriere

08.11.2016  News, Pressemitteilungen

Ronald Verch steigt aus dem Boot. Der 30-Jährige vom KC Potsdam erklärte das Ende seiner Kanu-Karriere. Wir wünschen Ronald alles Gute für die Zukunft und viel Freude mit der Familie!

Artikel MAZ 08.11.2016

Endlich Lösung für die Kickers

12.10.2016  News, Pressemitteilungen

Potsdamer Verein soll ab 2019 einen neu gebauten Sportplatz im Potsdamer Norden nutzen können.

Artikel MAZ 12.10.2016

Ehrenamtswettbewerb „Sportsympathiegewinner“ startet wieder

13.09.2016  News, Pressemitteilungen

Der olympische Glanz zieht die große Sportwelt alle vier Jahre in seinen Bann. Rekorde und Medaillen werden bejubelt, Ausnahmeathleten gefeiert und tragische Helden geboren. Doch andere Helden des sportlichen Alltags kommen in all dem Glanz viel zu kurz. Es sind jene Ehrenamtlichen, die beispielsweise als Übungsleiter, Platzwart oder „Mädchen für alles“ dafür sorgen, dass es den Aktiven in Brandenburg in ihrem Sport an Nichts fehlt. Und die ganz nebenbei auch mitverantwortlich dafür sind, dass heimische Talente erst zu jenen Sportlern heranwachsen können, die dann auf der glanzvollen Olympia-Bühne ihr Bestes geben.

Pressemitteilung Bewerbungsbogen

Walk of Fame - Rio 2016

05.09.2016  Neues aus der Geschäftsstelle, News, Pressemitteilungen

Die Olympischen Spiele in Rio liegen schon wieder 2 Wochen zurück, die tollen Ergebnisse unserer Potsdamer Olympioniken werden wir jedoch nie vergessen!